Laden...
Diese Stelle teilen

Projektchemiker/in analytische Entwicklung (w/m/d)

Die in der Schweiz gegründete Bachem Gruppe ist ein börsenkotiertes, innovatives Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von PepTides und OligonucleoTides spezialisiert hat. Als Full-Service-Provider bietet Bachem Produkte für die klinische Entwicklung und kommerzielle Anwendungen sowie einen umfassenden Katalog und exklusive Auftragssynthesen an. Mit 50 Jahren Erfahrung und Niederlassungen in der Schweiz, den Vereinigten Staaten, Grossbritannien und Japan ist Bachem der Partner der Wahl für die Biotech- und Pharmaindustrie weltweit.

Bachem. Leading Partner in Tides

Um unser organisches Wachstum weiterführen zu können, sind wir kontinuierlich auf der Suche nach Fachkräften.

Ihre Aufgaben

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n analytische/n Chemiker/in mit Freude an herausfordernden Aufgabenstellungen in der Peptidanalytik. In dieser abwechslungsreichen Funktion sind Sie selbständig für die Organisation und Durchführung von Methodenentwicklungen und Validierungen verschiedener chromatographischer Trenntechniken der HPLC zuständig. Sie interpretieren massenspektrometrische Ergebnisse und beziehen die gewonnen Kenntnisse in die Methodenoptimierung mit ein. Ihre Fachexpertise teilen Sie gerne mit Ihren Teammitgliedern und tragen aktiv zur Weiterentwicklung der Gruppe bei. Sie evaluieren, implementieren und qualifizieren neue Methoden oder Geräte und sorgen für eine reibungslose Verwendung in unserer GMP Umgebung. Ihre Arbeitszeit und Tätigkeiten organisieren sie selbstständig und sind dabei im fachlichen Austausch mit ihren Kollegen und unseren Projektkoordinatoren.

 

 Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium in Chemie, Lebensmittelchemie oder Pharmazie

  • Hands on Experience in der instrumentellen Analytik mit Schwerpunkt HPLC

  • Ausgeprägte kommunikative und organisatorische Fähigkeiten

  • Teamfähige, zuverlässige, flexible Persönlichkeit

  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Qualitätsbewusste, zielgerichtete und exakte Arbeitsweise

 

 Wünschenswert

  • Fortgeschrittene Kenntnisse in den Bereichen Reversed Phase, Ion Exchange und Size Exclusion Chromatographie

  • Den Willen, Prozesse zu hinterfragen und Optimierungen anzustreben

  • Kenntnisse in der Analytik und/oder Synthese von Peptiden/Oligonuleotiden

  • Erfahrung im GMP-Umfeld

 

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine spannende Herausforderung in einem dynamischen und stark wachsenden analytischen Umfeld. Das Aufgabengebiet im Bereich unserer Frühphasenentwicklung verspricht Abwechslung und Vielseitigkeit sowie ein Team was Wert auf respektvollen Umgang legt. Marktgerechte Anstellungsbedingungen sowie fortschrittliche Fringe Benefits sind für uns eine Selbstverständlichkeit.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freut sich Chiara Zarra (HR Business Partner) auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.