Laden...
Diese Stelle teilen

Spezialist HSE (w/m)

Die in der Schweiz gegründete Bachem Gruppe ist ein börsenkotiertes, innovatives Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und Herstellung von PepTides und OligonucleoTides spezialisiert hat. Als Full-Service-Provider bietet Bachem Produkte für die klinische Entwicklung und kommerzielle Anwendungen sowie einen umfassenden Katalog und exklusive Auftragssynthesen an. Mit 50 Jahren Erfahrung und Niederlassungen in der Schweiz, den Vereinigten Staaten, Grossbritannien und Japan ist Bachem der Partner der Wahl für die Biotech- und Pharmaindustrie weltweit.

Bachem. Leading Partner in Tides

Um unser organisches Wachstum weiterführen zu können, sind wir kontinuierlich auf der Suche nach Fachkräften.

Zur Verstärkung unserer wachsenden Abteilung Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (SGU/HSE) suchen wir eine/n erfahrene/n Spezialistin/-en vorerst befristet bis zum 31. Dezember 2020. Eine Festanstellung ist vorgesehen.

 

Ihre Aufgaben

In dieser Funktion übernehmen Sie Aufgaben im Bereich Risikobeurteilungen zu Arbeitssicherheit, Maschinensicherheit, Explosionsschutz, Brand- und Umweltschutz. Sie begleiten Projekte, setzen Termine und überwachen deren Einhaltung. Dazu bereiten Sie Informationen adressatengerecht auf und teilen diese mit unterschiedlichen Anspruchsgruppen. Die Organisation und Durchführung von Schulungen für Mitarbeitende rundet Ihr Profil ab. In diesem Tätigkeitsbereich unterstützen Sie das Leitungsteam der Abteilung SGU in der periodischen Überprüfung der Konzepte und Abläufe zur Sicherstellung von Qualität und Wirksamkeit der Sicherheitskonzepte. Auch gehören die Erstellung, Kontrolle und Genehmigung diverser Dokumente wie beispielsweise Sicherheitsvorschriften, Explosionsschutzdokumente, Sicherheitsnachweise, SOPs zu Ihren Zuständigkeiten.

 

Ihr Profil

  • Naturwissenschaftliche oder technische Grundausbildung mit entsprechender langjähriger Berufserfahrung oder alternativ ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches oder technisches Studium (FH, Universität)
  • Weiterbildung in Arbeitssicherheit, idealerweise Sicherheitsfachfrau/-mann EKAS und/oder im Bereich Umweltschutz
  • Erfahrung im SGU/HSE Umfeld
  • Erfahrung im Erstellen und moderieren von Risikoanalysen
  • Kenntnisse der aktuellen Industriestandards
  • Fähigkeit, Arbeitsprozesse effizient und flexibel zu organisieren
  • Ausgeprägte kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
  • Proaktive Persönlichkeit mit vernetzter Denkweise
  • Gute Anwenderkenntnisse der MS Office-Programme
  • Fliessende Deutschkenntnisse und sehr gute Englischkenntnisse

 

Wünschenswert

  • Erfahrungen in der Chemischen/Pharmazeutischen Produktion und/oder technischem Analgenbau
  • Kenntnisse im Bereich Brandschutz
  • Kenntnisse in Industriehygiene/Containment

 

Unser Angebot

Wir bieten Ihnen eine vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe in einer stark wachsenden und innovativen Arbeitsumgebung.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freut sich Frau Chiara Zarra (HR Business Partner) auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen.