Diese Stelle teilen

Lehrstelle zur Kauffrau / zum Kaufmann EFZ (w/m)

Bachem ist ein börsenkotiertes, auf die Peptid-Chemie fokussiertes Technologie-Unternehmen mit einem umfassenden Leistungsangebot für die Pharma- und Biotechnologie-Industrie. Bachem ist spezialisiert auf die Entwicklung innovativer, effizienter Herstellungsverfahren und die zuverlässige Produktion Peptid-basierter pharmazeutischer Wirkstoffe. Ein umfangreicher Katalog von Biochemikalien für Forschungszwecke und exklusive Kundensynthesen ergänzen das Angebot. Mit Hauptsitz in der Schweiz sowie Niederlassungen in Europa und den USA ist das Unternehmen weltweit tätig und verfügt über die industrieweit grösste Erfahrung und Fachkompetenz. In der Zusammenarbeit mit ihren Kunden legt Bachem grössten Wert auf Qualität, Innovation und Partnerschaft.

Um unser organisches Wachstum weiterführen zu können, sind wir kontinuierlich auf der Suche nach Fachkräften.

Die Bachem AG bietet jedes Jahr einem motivierten Jugendlichen eine Lehrstelle zur Kauffrau / zum Kaufmann EFZ an.

 

Kaufleute arbeiten in den unterschiedlichsten Abteilungen und haben Einblicke in die verschiedenartigsten Aufgabengebiete. Auf Grund ihrer breiten Ausbildung können ihre Arbeitsbereiche stark variieren, so können sie unter anderem im Einkauf und Verkauf, in der Finanzabteilung, der Personalabteilung oder im Marketing ihre Tätigkeiten ausüben. Dabei sind sie verantwortlich für Sachbearbeitung, Planung, Verwaltung, interne und externe Kundenkontakte und den reibungslosen Ablauf verschiedenster Arbeitsprozesse. Sie führen Korrespondenz mit nationalen und internationalen Gegenparteien, schreiben Berichte, erstellen Protokolle, organisieren Geschäftsreisen und Anlässe, befassen sich mit Zahlungsverkehr, Fakturierung, Buchhaltung, Personalmanagement, dokumentieren und archivieren Daten und Dokumente nach gesetzlichen Vorschriften.

Kaufleute sind Teamplayer und verfügen über ein ausgeprägtes Dienstleistungsverständnis und Organisationstalent. Sie haben Interesse an modernen Informations- und Kommunikationsmitteln und nutzen diese zur effizienten Abwicklung der Arbeitsabläufe. Kaufleute arbeiten gerne selbständig und verantwortungsbewusst, unterstützen das Unternehmen und die Kollegen in verschiedenen Aspekten und arbeiten eng mit Mitarbeitenden aus anderen Fachbereichen zusammen.

Die 3-jährige Ausbildung in der Bachem basiert auf dem Modell der trialen Ausbildung, in welchem an drei Lernorten Theorie, Grundausbildung und Praxis vermittelt werden. An verschiedenen Arbeitsplätzen, namentlich in den Abteilungen Human Resources, Marketing, Customer Service Europa, Einkauf und Finanzen, arbeiten sich die Lernenden in die Praxis ein und lernen alle Arbeitsabläufe kennen. Während zwei Tagen in der Woche besuchen sie die Kaufmännische Berufsfachschule in Liestal. In der Berufskunde werden alle theoretischen Grundlagen erlangt, welche in der Praxis zur Anwendung kommen. Die überbetrieblichen Kurse werden durch die aprentas in Muttenz organisiert.

Folgende Anforderungen müssen die Bewerber mitbringen:

  • Niveau E oder P der Sekundarschule (Baselland) oder Gleichwertiges
  • gute Leistungen in den Kernfächern (Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen)
  • Freude am Umgang mit Menschen und an der Teamarbeit

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freut sich Frau Fabienne Carabelli (Human Resources) auf Ihre kompletten Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Schulzeugnisse)